Die Entwicklung der IFG

Das Rhythmus-Konzept, die Software zum Konzept, die Firma IFG. 

Ihre Geschichte, Ihre Menschen, Ihre Ziele und ihre Philosophie

Das Rhythmus-Konzept

Die Entwicklung des „Rhythmus Konzepts“ durch Dr. med. MSc. Arno und Annegret Linde-Heinen   startete   bereits   1995.   Ihre   Ideen   wurden   in   enger   Zusammenarbeit   mit   dem Informatik -Ingenieur  Matthias  Alleweldt  realisiert:  sie  entwickelten  ein  spezielles  Tool  zur Stimm-Frequenz-Analyse  (SFA)

​

– die  heutige  „vocalyse®“-Software– und  ein  Tool  zur Rhythmus-Frequenz-Modulation  (RFM)  in  klanglich  gestaltete  Rhythmen – die  heutige „rhythmovogue.plus®“-Software–

​

Im  Jahr  2002  erfolgte  eine  Umstrukturierung  und  Neuorganisation,  um  die  Entwicklung  des „Rhythmus  Konzepts“  zu  forcieren  sowie  neue  Produkte  zur  Anwendung  zu  kreieren. Die   Weiterentwicklung   und   Forschung   der   Stimmfrequenzanalyse   und   der   Rhythmus-Frequenz-Modulation resultierte in der Einführung der Marke "vitason". Im  Sommer  2006  musste  der  Name  „vitason“  aus  markenrechtlichen  Gründen  gelöscht werden.   Das   Rhythmus   Konzept   erhielt   den   neuen   Namen:   "rhythmovogueplus®".

​

Die Firma „IFG“ – individuelle Förderung Gesundheit –

​

Personen 

• Patienten, 

• Klienten, 

• Kunden, 

• Partner, 

• Mitarbeiter, 

• Lieferanten, 

... und wir ... 

sind M E N S C H E N! & 

Wir möchten jedem Menschen als Mensch begegnen 

- zum eigenen Wohl und zum Wohle aller! 

​

Weitere Informationen

Individuelle Förderung Gesundheit

IFG-meinklang

​

Beratung • Schulung • Vertrieb

​

Newsletter Anmeldung

IFG-meinklang

​

+41 79 306 83 17

​

Email

meinklang

Finde den Klang, der Dich am Besten fördert!

Alte Landstrasse 33

CH-9445 Rebstein